Schuhe

schuhe für die arbeit vor der webcam als camgirl arbeiten und erfolg im camgirljob mit den richtigen schuhenNeben der Vorliebe für Nylons und Füße ist der Schuh-Fetisch der am weitesten verbreitete Fetisch bei Männern. Extrem viele Herren und User im Camchat stehen auf Frauenfüße, die in sexy Schuhe verpackt sind und bei der Arbeit vor der Webcam kommt es überaus häufig dazu, dass sich ein User wünscht, dass sich das Camgirl mit heißen Stiefeln, Schuhen, Pumps oder speziellerer Fußbekleidung vor der Webcam präsentiert. Wer ein erfolgreiches Webcamgirl werden will, sollte sich auf die Wünsche von Schuh-Fetischisten einstellen und einige bestimmte Schuhmodelle im Repertoire haben, da diese Kundenanfragen regelmäßig gestellt werden und eine umfangreiche Erfüllung dieser Wünsche einen guten Verdienst garantieren. Welche Schuhe besonders gefragt sind und mit welchen Modellen Nischen lukrativ bedient werden können, wird im folgenden Artikel genauer erläutert.

High Heels und Pumps – Die Dauerbrenner unter den Schuhen

High Heels und Pumps sind der Inbegriff von Weiblichkeit und daher stehen sie auch bei Schuh-Liebhabern ganz hoch im Kurs. Nicht nur Schuh-Fetischisten lieben den Anblick von einem Camgirl, das mit gepflegten Füßen und lackierten Fußnägeln, in aufsehenerregenden Heels eine feminine und sexy Show zeigt. Um diesen Wünschen gerecht zu werden, ist es überaus sinnvoll, zumindest je ein Paar zu besitzen und diese während der Camsessions immer griffbereit zu haben. Darüber hinaus eignen sich schöne High Heels und Pumps auch sehr gut zur Dekoration des Camplatzes und zeigen dem User so auf den ersten Blick, was sich im Repertoire des Camgirls befindet und auf welche Highlights er sich freuen kann.

Sneaker und Skater – eher maskulin aber dennoch sehr beliebt

Nicht wirklich ein Inbegriff der Weiblichkeit, dafür aber des sportiven, lockeren und legeren Frauentyps, sind Sneaker und auch Skater-Schuhe. Diese Modelle werden vor der Webcam deutlich seltener als Heels oder Pumps angefragt, aber diese im Repertoire zu haben, ist dennoch sehr sinnvoll. Ein Camgirl, das diese Nische bedient, wird langsam aber stetig Liebhaber dieser Modelle für sich gewinnen und somit Stück für Stück eine Stammkundschaft aufbauen.

Stiefel – dominanter Touch und Eleganz

Sowohl devote Männer als auch Herren, die sich von starken und eleganten Frauen angezogen fühlen, wünschen sich sehr häufig, das Camgirl ihrer Wahl in hochhackigen und bestenfalls kniehohen Stiefeln betrachten zu dürfen. Es ist überaus ratsam, zumindest ein paar Stiefel während der Camshow griffbereit zu haben, um diese speziellen Userwünsche erfüllen zu können.

Spezielle Schuh Modelle und Materialien

Neben den oben genannten Klassikern unter den Bedürfnissen der User im Camchat, gibt es sehr häufig auch speziellere Anfragen, was die Fußbekleidung angeht. Sehr oft fragen Kunden nach Funktionsschuhen, wie beispielsweise Reitstiefel, Birkenstocks, Gummistiefel oder Arbeitsschuhe aus Pflegeberufen. Des Weiteren wird häufig nach neuen oder vergangenen Trendschuhen gefragt, wie Ugg Boots, Chucks oder Dr. Martens.

Die beliebtesten Materialien unter Schuh-Fetis sind Leder, Lack und Gummi.

Die richtige Auslage für Liebhaber von Schuhen

Sehr viele User, die auf der Suche nach Schuherotik sind, werden durch Bilder in den Galerien der Camportale auf ein Camgirl aufmerksam und es passiert sehr häufig, dass ein Kunde den Chat betritt und nach einer Camshow mit einem Schuhmodell fragt, das er kurz davor in der Bildergalerie entdeckt hat. Aus diesem Grund ist es ratsam, sexy Bilder mit allen vorhandenen Schuhen anzufertigen und zu Werbezwecken entweder kostenlos oder für kleines Geld in die Galerien der Portale hochzuladen. Diese Mühe wird sich doppelt und dreifach auszahlen, da besonders Schuh-Fetischisten häufig von Camchat zu Camchat ziehen müssen, bis sie das für sie passende Camgirl mit den gewünschten Schuhen gefunden haben.

Schuhe abseits der Webcamshow

Neben den Camshows sind Schuhe ein überaus erquickliches und umfangreich verwendbares Thema in Videos und auf Bildersets. Besonders für Webcamgirls, die keine Hardcore-Filme drehen möchten, sind Schuh-Fetisch Videos eine überaus gute Alternative und eine lukrative Einnahmequelle. So können beispielsweise Videos angefertigt werden, die das laszive An- und Ausziehen von schönen Schuhen zum Thema haben oder in denen mit High Heels oder Stiefeln Obst, Gemüse oder sogar Spielzeugautos zertreten werden (Crushing-Videos). Mit ein wenig Phantasie lassen sich so etliche Verkaufsvideos produzieren, die, je nach eigenem Belieben, FSK 12, 16 oder 18 Content beinhalten.

Darüber hinaus sind softe Schuhfetisch-Videos eine der ganz wenigen Möglichkeiten, auf Youtube mit Erotik Werbung zu machen und somit neue Kunden zu werben und bestehende Kunden zu bespaßen und dadurch zu binden. Wie, trotz der extrem strengen Erotik-Richtlinien auf Youtube, enorm sexy und für die Zielgruppe aussagekräftige Videos zur Werbung eingestellt werden können, ist auf dem Kanal von Hot-Nicole sehr eindrucksvoll einzusehen: Ein Beispielvideo.

Egal, wie der eigene Kleidungsstil ausschaut, auch wenn im Alltag (wie bei mir) niemals Schuhe mit Absätzen getragen werden, ist es überaus empfehlenswert, die am meisten gefragten Schuhmodelle in einer kleinen Auswahl daheim zu haben. Ein Schnäppchenkauf rentiert sich vielfach, wenn er für Bilder, Videos, Camchats und Werbung genutzt wird. Des Weiteren gibt es viele Schuh- beziehungsweise Fußfetischisten, die Schuhe nicht nur sehen, sondern sie anfassen, riechen und fühlen wollen. Auf einer Plattform, wie beispielsweise dem Auktionshaus gesext ist es möglich, getragene Schuhe und Stiefel an Liebhaber zu verkaufen und hierbei oft ein vielfaches des Einkaufpreises zu verdienen. Hier gilt: Je mehr getragen, abgenutzt und muffelig, umso wertvoller sind die Schuhe für Fetischisten.

Ob ein eigener Schuhfaible vorhanden ist oder nicht, der Markt und die Verdienstmöglichkeiten sollten nicht links liegen gelassen werden. Jedes Camgirl, das sich auf die große Gruppe der Schuh-Liebhaber professionell einstellt, wird mit einer soliden Stammkundschaft und lukrativen Umsätzen belohnt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>