Nylon

nylonUm Nylon kommt kein Webcamgirl bei der Arbeit herum. Der Nylon-Fetisch ist neben dem Fußfetisch der am meisten verbreitete und oft gehen beide Fetische auch Hand in Hand. Im Camchat fragt, realistisch geschätzt, mindestens jeder fünfte User nach Strümpfen oder Strumpfhosen aus Nylon.

Nylon wurde im Jahr 1935 patentiert und ist die erste Faser, die komplett synthetisch hergestellt worden ist. Seit der Patentierung ist der künstliche Seidenersatz als elegantes Beinkleid bei den Frauen nicht mehr wegzudenken und enorm viele Männer haben eine extreme Vorliebe für Frauen, die Nylons tragen.

Nylon bei der Arbeit als Webcamgirl

Am besten für die Arbeit vor der Webcam ist Nylon geeignet, das sich farblich von der Haut abhebt, da hautfarbene Nylons schlecht zu erkennen sind. Hier kann auf klassisches Schwarz gesetzt werden oder elegantes Weiß. Daneben finden sich im Handel bunte Nylons, die zwar sehr peppig und knallig aussehen, aber häufig nicht dem Ideal von Nylon-Fetischisten entsprechen.

Nylons gibt es als Füßlinge, Kniestrümpfe, halterlose Strümpfe oder Strapse, Strumpfhosen und auch als ganze Catsuits. Strumpfhosen sind für das Camen ungeeignet, da sie den Po überaus unvorteilhaft aussehen lassen und die Kunden, abseits von Fetis, nicht anmachen. Dennoch ist es empfehlenswert, immer eine Strumpfhose neben dem Camplatz griffbereit zu haben, damit auf entsprechende Wünsche, die nicht selten sind, eingegangen werden kann.

Für den Webcam Job sind halterlose Strümpfe oder Strapse die beste Wahl, da sie auf nahezu alle Kunden gleichermaßen erotisch wirken, elegant aussehen und Spielereien im Intimbereich nicht im Weg sind. Catsuits aus Nylon, die den Po und den Intimbereich aussparen, sind ebenfalls eine gute und aufsehenerregende Wahl für das Camen.

Videos und Bilder mit Nylon

Neben dem Camen sind Videos und Bilder, deren Fokus auf Nylon liegt, eine sehr gute Einnahmequelle, da sich dieses Material extrem gut verkauft. Frauen, die kein pornografisches Material herstellen wollen, haben mit Nylon-Fetisch-Content die Möglichkeit, gutes Geld neben der Arbeit vor der Webcam zu verdienen. Besonders in Kombination mit dem Fußfetisch und auch Schuhen lässt sich viel Softcore-Material produzieren.

Auch ausgediente und zum Tragen unbrauchbar gewordene Nylons, finden oft noch dankbare Abnehmer in Form von Duftwäsche-Fetis.

 

halterlose Nylon im Webcamgirl Job

Ideal und massentauglich für die Arbeit vor der Webcam: Halterlose Strümpfe aus Nylon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>